Beschäftigung

Beschäftigung im Sinne einer beruflichen Teilhabe sichert Menschen eine eigenständige Lebensführung, ist eine Voraussetzung für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben wie auch für eine erfolgreiche soziale Integration.

Fehlende Grundkompetenzen

Eine Beschäftigung am Arbeitsmarkt setzt aber auch ein Mindestmaß an Grundkompetenzen voraus. PIAAC zufolge sind Grundkompetenzen wie die Lesekompetenz, die alltagsmathematische Kompetenz und die technologiebasierte Problemlösekompetenz wichtige Ressourcen zur Erfüllung von Arbeitsaufgaben und für das Lernen am Arbeitsplatz. Fehlen Menschen diese Grundkompetenzen so wirkt sich dies auf schlechtere Bedingungen am Arbeitsmarkt, im Erwerbsstatus, in der Tätigkeit, im Einkommen und in verminderten Chancen auf eine berufliche Entwicklung und der Beteiligung an Weiterbildung aus.

Arbeitsförderung als Kernstück staatlicher Arbeitsmarktpolitik

Die Arbeitsförderung als Kernstück staatlicher Arbeitsmarktpolitik hat das Ziel, Beschäftigung zu sichern, beziehungsweise im Falle des Eintritts von Beschäftigungslosigkeit, diese zu beenden. Hierzu greift sie auf verschiedene individuelle Förderleistungen zurück. Insbesondere in den Maßnahmen des sogenannten Übergangssystems ist die nachholende (Schul-)Bildung ein wesentlicher Bestandteil zur Erreichung der sog. „Ausbildungsreife“ der hier geförderten Jugendlichen. Eine ausreichende Grundbildung ist aber auch für die Beschäftigungsfähigkeit von Geringqualifizierten bedeutsam. Die Fähigkeit tätigkeitsrelevante Texte verstehen zu können, die Beherrschung der Grundrechenarten wie auch die Fähigkeit, einfache Sachverhalte schriftlich formulieren zu können sind unter anderem Mindestanforderungen von Unternehmen an Geringqualifizierte, die bei Nichtvorliegen zu einem Vermittlungshemmnis für die Betroffenen werden. Und auch erwerbslose und arbeitssuchenden Menschen mit unzureichenden Lese- und Schreibkompetenzen, ohne PC-Basiskenntnisse und weiteren arbeitsmarktrelevanten Kernkompetenzen ist der Zugang zum ersten Arbeitsmarkt versperrt, wenn es ihnen nicht gelingt, ihre individuellen Hemmnisse zu kompensieren.

Die mit Mitteln des Bundeministeriums für Bildung und Forschung geförderten Projekte des DVV entwickeln Materialien und Fortbildungen, sind zur Vermittlung von Grundbildung im Kontext von individuellen Förderleistungen der Arbeitsförderung nutzbar.



Informationen für Fachkräfte in Einrichtungen der Arbeitsförderung