Workshop „Beschäftigungsorientierte Lese- und Schreibförderung initiieren und begleiten“

Im Rahmen einer Halbtagsveranstaltung (5 UE) erarbeiten Fachkräfte aus Trägern Arbeitsförderung die Bedeutung und Möglichkeiten der Lese- und Schreibförderung für eine erfolgreiche berufliche Eingliederung ihrer Maßnahmeteilnehmenden.

Hierzu vermittelt der Workshop den Fachkräften Hintergrundinformationen zu funktionalem Analphabetismus, zeigt konkrete Lösungen zur Erweiterung der Lese—und Schreibkompetenzen von Maßnahmeteilnehmenden auf, stellt Lehr- und Lernmaterialien wie auch weitere Praxishilfen vor und bietet Raum für Absprachen zu Kooperationsansätzen zwischen Volkshochschule und Träger beispielsweise im Hinblick auf mögliche Übergänge von Teilnehmenden in Grundbildungsangebote der Volkshochschule.

Der Workshop wird in einem Tandem, bestehend aus einer Fachkraft eines Trägers der Arbeitsförderung sowie einer Fachkraft einer örtlichen Volkshochschule durchgeführt. Durchführungsort des Workshops ist die Einrichtung, bei dem die Trägerseite des Tandems tätig ist. Somit ist Zielgruppe des Workshops der Kollegenkreis des, die Arbeitsförderung vertretenden Partners des Referent/innen-Tandems.

Qualifizierung der Workshop-Referent/innen 

Zur inhaltlichen Vorbereitung auf die Durchführung des Workshops nehmen die Fachkräfte aus beiden Einrichtungen, Weiterbildung und Arbeitsförderung, an einer ganztägigen Multiplikatoren-Qualifizierung teil. Hier werden nicht nur die zur Umsetzung des Workshops notwendigen Inhalte und Methoden vermittelt, sondern auch, sofern dies noch nicht im Vorfeld geschehen ist, die Tandems aus Vertreter/inne/n der Arbeitsförderung und Weiterbildng gebildet. Zudem wird ein einrichtungsübergreifendes Netzwerk initiiert, das die Kooperation der Beteiligten unterstützt.

Das Projekt GRUBIN trägt die Kosten der eintägigen Qualifizierung zur Vorbereitung auf die Durchführung des Workshops inkl. der mit der Teilnahme entstehenden Reisekosten. Die anschließende Durchführung des Workshops honoriert das Projekt den Workshop-Referent/innen mit je 125,- EUR.

In Kürze wird Ihnen hier eine Möglichkeit zur Anmeldung für die Qualifizierung zu/r/m Workshop-Referent/in/en zur Verfügung stehen!



Materialien

Multiplikatoren-Qualifizierung

Das Material zur Multiplikatoren-Qualifizierung umfasst:

  1. Das Konzept mit der schriftlichen Darstellung der Inhalte und der methodischen Umsetzung. Hierin enthalten ist ein tabellarischer Ablaufplan.
  2. Die auf das Konzept abgestimmten Präsentationsfolien.

Workshop

Hier können Sie das Material für die Durchführung des Workshops herunterladen:

  1. Das Workshop-Konzept, in dem die Inhalte und ihre methodische Umsetzung dargestellt werden. Darin enthalten sind ein tabellarischer Ablaufplan und Materialien zur Vorbereitung des Workshops.
  2. Die auf das Workshop-Konzept abgestimmten Präsentationsfolien.
  3. Reader "Lese- und Schreibschwierigkeiten bei (jungen) Erwachsenen" mit Informationen für Fachkräfte in Einrichtungen der Arbeitsförderung und Jugendberufshilfe.

Anhang

Der Anhang umfasst neben den Redemanuskripten zu den Veranstaltungskonzepten auch weitere Materialien wie z.B. Senibilisierungsübungen, Rollenspiele und Schriftproben.

Den Anhang zu den Veranstaltungskonzepten können Sie hier herunterladen.

Eine Archivdatein (.zip) beinhaltet sämtliche Materialien zum Download.


Kontakt

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner/innen zur Verfügung!

Bundesministerium für Bildung und Forschung
telc
Ich will lernen.de
Ich will Deutsch lernen
Alfa Telefon
Winterfest