ACHTUNG!

Die auf dieser Seite aufgeführten Materialien werden derzeit inhaltlich vollständig aktualisiert und in einem neuen Layout im Juli 2016 erneut veröffentlicht!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bittte das Projektteam.

Workshop „Berufsbezogene Lese- und Schreibförderung initiieren und begleiten“

Im Rahmen einer Halbtagsveranstaltung (5 UE) erarbeiten Praktikerinnen und Praktiker aus Maßnahmen der aktiven Arbeitsförderung die Bedeutung und Möglichkeiten der Lese- und Schreibförderung für eine erfolgreiche berufliche Eingliederung ihrer Maßnahmeteilnehmenden.

Darüber hinaus kann der Workshop dazu beitragen, eine Kooperation zwischen Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen und örtlichen Volkshochschulen zu initialisieren.

Ein gewünschter Synergieeffekt der Zusammenarbeit könnte beispielsweise in der gemeinsamen Entwicklung neuer Angebotsformen zur berufsbezogenen Förderung von Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten bestehen.

Qualifizierung der Workshop-Referent/innen 

Der Workshop wird in Doppeldozentur von einer Fachkraft aus Qualifizierungs- und Beschäftigungsunternehmen (als Expert/in der aktiven Arbeitsförderung) sowie einer Fachkraft einer lokalen Weiterbildungseinrichtung (als Expert/in für die Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit) durchgeführt.

Zur Zusammenführung und Qualifizierung dieses Referent/innen-Tandems steht das Konzept einer Multiplikatoren-Qualifizierung von 9 UE zur Verfügung. Hier erhalten die Fachkräfte beider Einrichtungen alle Informationen, die sie zur Durchführung des Workshops benötigen.

Dies sind umfassende Hintergrundinformationen zum Themenfeld Funktionaler Analphabetismus bzw. Lese- und Schreibförderung sowie ausführliche Informationen zu Inhalten und methodischer Umsetzung des Workshop-Konzeptes. Zudem wird ein einrichtungsübergreifendes Netzwerk initiiert, das die Bildung von Referent/innen-Tandems sowie die Kooperation der Beteiligten unterstützt.


Material zum Workshop

Hier können Sie das Material für die Durchführung des Workshops herunterladen:

Bitte beachten Sie: Die unten aufgeführten Materialien werden derzeit vollständig überarbeitet! Die Veröffentlichung der aktualisierten Materialien ist für Juni 2016 vorgesehen.

  1. Das Workshop-Konzept, in dem die Inhalte und ihre methodische Umsetzung dargestellt werden. Darin enthalten sind ein tabellarischer Ablaufplan und Materialien zur Vorbereitung des Workshops.
  2. Die auf das Workshop-Konzept abgestimmten Präsentationsfolien.
  3. Einen Reader mit vertiefenden Informationen zu den einzelnen Themenblöcken.

Material zur Multiplikatoren-Qualifikation

Das Material zur Multiplikatoren-Qualifizierung umfasst:

Bitte beachten Sie: Die unten aufgeführten Materialien werden derzeit vollständig überarbeitet! Die Veröffentlichung der aktualisierten Materialien ist für Juni 2016 vorgesehen.

  1. Das Konzept mit der schriftlichen Darstellung der Inhalte und der methodischen Umsetzung. Hierin enthalten ist ein tabellarischer Ablaufplan.
  2. Die auf das Konzept abgestimmten Präsentationsfolien.

Kontakt

Jens Kemner
Projektleiter GRUBIN
Tel.: 0228 / 975 69 - 156
E-Mail: kemner [at] dvv-vhs.de

Bundesministerium für Bildung und Forschung
telc
Ich will lernen.de
Ich will Deutsch lernen
Alfa Telefon
Winterfest