Multiplikatoren-Qualifizierungen zur Vorbereitung auf die Umsetzung des Workshops „Beschäftigungsorientierte Lese- und Schreibförderung initiieren und begleiten“ in Hamm

Netzwerkpartner gewinnen und funktionale Analphabeten erreichen
Kostenlose Multiplikatoren-Qualifizierungen bringen Mitarbeitende aus Weiterbildung und Arbeitsförderung in NRW zusammen. Die Teilnahme an der Qualifizierung befähigt zur gemeinsamen Umsetzung des Workshop-Konzeptes „Beschäftigungsorientierte Lese- und Schreibförderung initiieren und begleiten“ im Tandem bei Trägern von arbeitsfördernden Maßnahmen. Dort werden Informationen zum Thema "Funktionaler Analphabetismus" direkt an Kolleginnen und Kollegen weitergeben und Impulse zu Möglichkeiten einer Zusammenarbeit beider Einrichtungen gegeben.

Inhalt: Erforderliche Kenntnisse zur Umsetzung des Workshops „Beschäftigungsorientierte Lese- und Schreibförderung initiieren und begleiten“ bei einem Träger von arbeitsfördernden Maßnahmen zur Sensibilisierung der dort tätigen Fachkräfte zum Thema „Funktionaler Analphabetismus“. Weitere Informationen finden Sie hier.


Themen der Multiplikatoren-Qualifizierung:

  • Häufigkeit und Umfang von Lese- und Schreibschwierigkeiten
  • Erkennen und Einschätzen von Lese- und Schreibschwierigkeiten
  • Materialien zur Lese- und Schreibförderung inkl. Diagnostik sowie deren Integration in Maßnahmenkontexte
  • Impulse zu Möglichkeiten einer Zusammenarbeit von Einrichtungen der Weiterbildung und Arbeitsförderung

Termin: 27.06.2017

Seminarzeiten: 09:00 – 16:00 Uhr

Dozentin: Bettina Lübs

Ort: VHS Hamm, Im Heinrich-von-Kleist-Forum, Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm

Zielgruppen: Akteure aus Weiterbildung und Arbeitsförderung

Kosten: Die Teilnahme an der Multiplikatoren-Qualifizierung ist kostenlos. Ggf. entstehende Fahrtkosten werden auf Grundlage des Bundesreisekostengesetzes erstattet. Die an die Multiplikatoren-Qualifizierung anschließende Durchführung des halbtägigen Workshops bei einem Träger arbeitsfördernder Maßnahmen wird dem Referententandem mit je 125,- EUR honoriert.

Ansprechpartner: Jens Kemner (Projektleiter GRUBIN), Tel.: 0228-97 569-156; E-Mail: kemner@dvv-vhs.de

Online-Registrierung: http://umfrage.dvv-vhs.de/index.php/938921?newtest=Y

Bundesministerium für Bildung und Forschung
telc
Ich will lernen.de
Ich will Deutsch lernen
Alfa Telefon
Winterfest