Inhalt anspringen

Grundbildung.de

Rechnen lernen und lehren mit dem vhs-Lernportal

Wie basales Rechnenlernen online abgebildet werden kann

Der Kurs "Rechnen" im  vhs-Lernportal führt die Lernenden systematisch zum elementaren Rechnen. Er erklärt Mengenverständnis, Zahlbeziehungen, Grundrechenarten und die Bedeutung mathematischer Symbole ebenso wie den Aufbau des dezimalen Zahlensystems. Der Artikel zeigt die theoretischen Hintergründe, Prämissen und Ziele des Grundbildungs-Kurses auf. Außerdem beschreibt er die Tutoren-Funktion und andere technische Möglichkeiten für das Blended-Learning. Den Abschluss bilden konkrete Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten im Präsenzunterricht.


Veröffentlicht von Andreas Baumann

Seit Juni 2019 ist der  Kurs „Rechnen“ im vhs-Lernportal online. Seine Inhalte führen die Lernenden systematisch zum elementaren Rechnen – angefangen beim Mengenverständnis über Zahlbeziehungen und die Bedeutung mathematischer Symbole bis hin zum Aufbau des dezimalen Zahlensystems.

Der folgende Artikel führt zunächst kurz in die theoretischen Hintergründe, Prämissen und Ziele des Kurses ein. Anschließend beschreibt er einzelne technische Funktionen. Den Abschluss bilden konkrete Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht.

Das DVV-Rahmencurriculum Rechnen

Theoretische Basis des Kurses ist das DVV-Rahmencurriculum Rechnen (Meyerhöfer et. al. 2017). Es liefert eine systematische Grundlage für den elementaren Rechenunterricht. Neben der Formulierung von Lernzielen zeigt es auch, weshalb teilweise einfache Rechenaufgaben nicht gelöst werden können. Zudem unterstützt es Lehrkräfte dabei, Rechenoperationen für ihre Lernenden nachvollziehbar und verstehbar zu machen. Die Zielgruppe der im Curriculum beschriebenen Rechenkurse sind Erwachsene, die nicht oder in einer für sie selbst nicht ausreichenden Weise rechnen können. Eine Anwendung im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern ist aber laut der Autoren ebenso denkbar.

Der Zugang zu mathematischen Zusammenhängen erfolgt im Rahmencurriculum Rechnen – vor allem in Stufe 1 – verstärkt über Sprache beziehungsweise das Sprechen und Reflektieren über Situationen, Lösungswege und Strategien. Prof. Dr. Wolfram Meyerhöfer, Autor des Rahmencurriculums, hat auch die Curricula für die Online-Adaption erstellt und den Kurs im vhs-Lernportal wissenschaftlich begleitet. Er führt aus: „Zusammenhänge sprechen zu können, […] ist aber für unsere Zielgruppe der einzige Weg zu rechnerischem Können. Geübt haben diese Menschen  genug  in  ihrem  Leben,  sie  müssen  sich  den Gegenstand er-sprechen“ (2018, S. 19).

...


Dieser Artikel erschien ursprünglich in: Mitteilungen der Gesellschaft für Didaktik für Mathematik Nr. 108 (2020).


Autor

Andreas Baumann arbeitet beim Deutschen Volkshochschul-Verband als Referent im Projekt "Gesundheitsbildung im vhs-Lernportal".

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • GDM-Mitteilungen 108, 2020
  • Fotoatelier Herff

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren